SAINT TROPEZ

Saint-Tropez Authentisches und festliches Dorf

Das kleine Fischerdorf St Tropez ist mit Sicherheit der berühmteste Ort der Cote d’azur. 

Berühmt ist es geworden durch Brigitte Bardot und heute vor allem bekannt durch jet-setter und Nachtleben,  das Dorf bleibt ein  provencalisches Scmuckstück, reich an Geschichte und Tradition.

Die Gemeinde Saint-Tropez, 38 km vom Campingplatz entfernt, ist in der Tat eines der besten Reiseziele in der PACA-Region, sie bietet der ganzen Familie die Möglichkeit, die schönen feinen Sandstrände zu genießen, die verschiedenen lokalen Spezialitäten zu probieren, eine außergewöhnliche und authentische Stadt zu entdecken und abends im Rhythmus der Musik zu entspannen. Im Departement Var gelegen, hebt es sich durch seinen berühmten Fischereihafen von den anderen Gemeinden der Region ab.

Obwohl das ehemalige Fischerdorf im Herbst und Frühjahr besonders ruhig ist, ist es in den Sommerferien eine der lebendigsten Städte. Dort finden mehrere Aktivitäten statt und der Hafen wird dann zu einem festlichen Ort, an dem Luxusyachten und Segelboote verschiedener Prominenter anlegen, was der Umgebung eine noch spektakulärere Seite verleiht.

Dank seiner kilometerlangen Küste, die aus herrlichen Stränden und frischem, klarem Wasser besteht, ist der Wassersport besonders interessant. Ob Sie nun Windsurfen, Bojenschleppen, Wasserskifahren oder einfach nur Surfen lernen möchten, an den Stränden können Sie Ihre Lieblingsaktivitäten in vollen Zügen genießen. Ein erholsamer Tag mit der ganzen Familie zum Sonnenbaden unter der Mittelmeersonne ist auch auf dem feinen Sand der Strände von Bouillabaisse, Ponche, Moutte, Graniers, Salins und Canoubiers möglich.

Obwohl es immer angenehm ist, Zeit am Strand zu verbringen, sind auch andere Aktivitäten möglich, wie z.B. Wandern auf dem Zollpfad oder Wandern auf dem Küstenpfad, um den herrlichen Blick auf die Umgebung zu genießen.

Wenn Sie mehr über die Geschichte von Saint-Tropez erfahren möchten, können Sie an verschiedenen Führungen durch die historischen Stätten und das Erbe der Stadt teilnehmen. Zu den berühmtesten Erben gehört die Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert, die seit 1995 eines der historischen Denkmäler der Stadt ist. Man kann auch das religiöse Erbe wie die Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption und die Chapelle Sainte-Anne, den Leuchtturm von Saint-Tropez sowie die Naturschauplätze wie die Pointe de Rabiou und das Cap de Saint-Tropez nennen.

An Ihren Abenden werden Sie bei einem Spaziergang durch den alten Hafen und einem kurzen Besuch der lokalen Restaurants, um die feinen Gerichte der besten Köche der Region zu probieren, nach einem anstrengenden Tag entspannen.

Auch in Saint-Tropez sind festliche Veranstaltungen häufig. Wenn Sie Ihr Programm gut organisieren, haben Sie vielleicht die Möglichkeit, am Armen-Festival im März, am Grand Prix der internationalen Fotografie im Mai, an der Prinzessin-Rallye im Juni, an den Zitadellenabenden im Juli, am Festival Château de la Moutte Nights im August sowie am Voiles de Saint-Tropez, das im Oktober für Wassersportler und Segelfans veranstaltet wird, teilzunehmen.

Gestaltung: ESE Communication - Fotos und Pläne unverbindlich - Impressum / Rechtliche Hinweise - Datenschutzrichtlinien