gorges verdon

Les Gorges du Verdon Der schönste Canyon Europas

Sind Sie auf der Suche nach einem Ort in Frankreich, an dem Sie Ihren Urlaub verbringen können und an dem Abenteuer und Entdeckungen auf dem Programm stehen? Nicht weit suchen, denn die Gorges du Verdon versprechen Ihnen einen unvergesslichen Urlaub. Zwischen den Alpes de Haute Provence und dem Var gelegen, bilden die Gorges du Verdon einen der schönsten Canyons Frankreichs. Dank der Vielfalt der Landschaft gibt es unzählige Möglichkeiten, die von einfachen Spaziergängen auf dem Land über spannende und Outdoor-Sportarten reichen. Der Campingplatz Les Pêcheurs ist ca. 84 km von den Schluchten entfernt, was 1 Stunde und 40 Minuten entfernt ist, wenn Sie dorthin fahren.

Die Gorges du Verdon, eine schwindelerregende Schlucht mit steilen Klippen, ist wahrscheinlich eine der spektakulärsten Stätten Europas und begeistert Liebhaber von Wildnis und Outdoor-Sportarten. Es gibt viele Möglichkeiten für Wanderungen entlang der Felsvorsprünge, die das grüne Wasser des Verdons um mehrere hundert Meter überragen, wo Sie Kanufahren, Rafting oder andere Wildwassersportarten genießen können.

Wenn Sie neue Entdeckungen machen möchten, können Sie mit dem Elektroboot in den Niederungen sogar die natürlichen Ressourcen dieses Teils der Region entdecken, in dem die Natur noch wild und perfekt erhalten ist. Zur Mittagszeit ist ein Picknick an den Ufern der Seen Esparron und Montmeyan eine gute Idee, um die Batterien aufzuladen, bevor Sie zu Ihrem Abenteuer zurückkehren. Die Neugierigsten können Stunden damit verbringen, mit dem Kanu in die Pedale zu treten oder die Umgebung zu erkunden, während die Diskreteren angeln gehen und sich ruhig ausruhen können, während sie auf einen Fang warten. Ansonsten stehen auch für Familienwanderungen mehrere Wege zur Verfügung, die dem Blanc-Martel-Weg, den Cadières de Brandis oder dem Siréniens-Weg folgen.

Neben sportlichen Aktivitäten und der Entdeckung der Natur können Sie auch mehr über die Gorges du Verdon erfahren, indem Sie das Musée de la Préhistoire besuchen. Das von dem englischen Architekten Norman Foster erbaute Museum beherbergt mehrere Räume, die alle Objekte und Überreste zeigen, die bei Erkundungen in dieser Region zwischen 1957 und 1971 gefunden wurden. Das Museum besteht aus einer Höhle, die einst als Wohnstätte, einem Dorf und einem Raum für die verschiedenen Dauerausstellungen und manchmal auch für Konferenzen genutzt wurde.

In der Region Gorges du Verdon befinden sich mehrere zu besuchende Dörfer. Jeder einzelne ist authentisch und hat seine eigene Geschichte. Es wäre eine Schande, sie bei Ihrem Besuch zu vermissen. Zu den bekanntesten gehören das Dorf Montmeyan, La Verdière, das hochgelegene Dorf Fox, Saint-Julien Le Montagnier und Ginasservis.

Gestaltung: ESE Communication - Fotos und Pläne unverbindlich - Impressum / Rechtliche Hinweise - Datenschutzrichtlinien