Callas village

Callas Typisches Dorf mit Charakter

Callas, eine französische Gemeinde im Var in der Region PACA, ist ein erstklassiges Reiseziel. Eingebettet in eine privilegierte Lage zwischen Meer und Bergen, bietet das Dorf allen, die dort leben, ein provenzalisches Klima, das von den Touristen sehr geschätzt wird. Die Biodiversität und Vielfalt der Landschaft machen sie zu einem Ort der Ruhe für Naturliebhaber und diejenigen, die Ruhe suchen, um ihre Batterien wieder aufzuladen.

Im Herzen des Département Var gelegen, ist Callas ein typisches Dorf der Niederalpen mit schmalen gepflasterten Gassen, überwölbten Durchgängen und kleinen Plätzen mit Brunnen. Berühmt für seinen Olivenanbau, zählte Callas im 19. Jahrhundert nicht weniger als 23 Ölmühlen. Noch heute kann eine alte Ölmühle besichtigt werden. Darüber hinaus bieten sich Wanderungen in die nahegelegene Schlucht von Pennafort an. Es sei darauf hingewiesen, dass der Campingplatz Les Pêcheurs ca. 30 Autominuten von der Gemeinde Callas entfernt ist, oder ca. 24 km, wenn Sie die Straße D25 nehmen.

Das Dorf Callas besteht aus Gebäuden mit besonders authentischer Architektur und zeichnet sich auch durch Wohnungen aus, die durch schmale und manchmal gewölbte Gassen voneinander getrennt sind, sowie durch Brunnen und beeindruckendes Grün, die die vielen Touristenorte schmücken. Nutzen Sie während Ihres Aufenthaltes in diesem Teil des Var die Gelegenheit, an verschiedenen Führungen durch die Stadt und ihre Umgebung teilzunehmen, um ihr reiches historisches Erbe zu entdecken. Sie werden sicherlich die berühmtesten Überreste und Denkmäler von Callas entdecken, die zu seinem Erbe gehören: die Kapelle Notre-Dame-de-Pennafort mit ihrer Kuppel, die Kapelle Saint-Auxille, die auf einem Hügel 1,5 km südöstlich der Stadt liegt, die Pennafort-Schluchten, der "pied de Samson", aber auch die Ruinen der Burg, des Oppidums und des Taubenschlagers. Es gibt viele interessante Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, also sollten Sie Ihre Besuche sorgfältig planen, da es eine Schande wäre, sie zu verpassen.

Um alle Ecken der Region zu entdecken, ist es auch möglich, an den Wanderungen teilzunehmen, die jede Woche stattfinden. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, wenden Sie sich einfach an das örtliche Tourismusbüro. Sehr beliebt bei Urlaubern, auch das Reiten auf dem Haras de Pennafort wird empfohlen. Es sei darauf hingewiesen, dass Fußball-, Tennis- und Fitnessplätze für jedermann zugänglich sind.

Zu den Feierlichkeiten von Callas gehören ein Frühstück auf der Place Saint-Éloi am 1. Mai, ein Handwerkermarkt am 15. August und ein Wanderlauf in den drei Dörfern im November. Sicher ist, dass Sie immer am richtigen Ort sind, egal wann Sie sich entscheiden zu gehen.

Bildnachweis: jean-louis Zimmermann

Gestaltung: ESE Communication - Fotos und Pläne unverbindlich - Impressum / Rechtliche Hinweise - Datenschutzrichtlinien